Nachricht
  • EU e-Privacy Directive

    Diese Webseie nutzt Cookies zum managen der Authentication, Navigation, und weiterer Funktionen. Beim Benutzen unserer Webseite stimmen Sie zu, das wir Cookies nutzen und auf Ihrem Computer speichern.

    e-Privacy Directive Documente ansehen

    Sie haben Cookies abgeleht. Diese Entscheidung kann rckgngig gemacht werden.

Infrarotfotographie - IR2

 

 2. Vorraussetzungen für die digitale Infrarotfotographie

Mit die wichtigste Vorraussetzung mag sich trivial anhören, ist es aber nicht. Die Cam muss auch infrarottauglich sein. Der Test mit der Fernbedienung (in die Optik leuchten) ist nur ein erster grober Anhaltspunkt. Sieht man den Punkt auf dem Bild, ok, dann ist die erste Hürde schon mal genommen. Leider ist das immer noch kein entgültiger Anhaltspunkt, bei der Dynax 7d z.B. ist der Punkttest positiv, allerdings sieht man dann, wenn man zum ersten Mal eine IR Aufnahme mit den nicht gerade preiswerten Filtern macht, eine gut erkennbare Struktur des IR Sperrfilters. Das bedeutet dann: leider verloren - das Bild ist eher irgendwas Gerastertes.

Mir als funktionierend persönlich bekannt sind die folgenden DSLR-Gehäuse: (ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Dynax 5d, Sony Alpha 100+ Sony Alpha 700
Canon EOS 5d, 1dMKII (n)(s) +1dMKIII(s), EOS 20d, 30d, 40d, 400d